Digitale Bildung

In diese Kategorie können alle Beiträge eingeordnet werden die sich mit digitalem Lehren und Lernen bzw. eLearning beschäftigen.

Dies können bspw. Beiträge zur

  • Didaktik digitalen Lehrens und Lernen sein (z. B. Blended Learning),
  • zum Communityaufbau,
  • zur Implementation
  • oder auch zur Herstellung von Lehr-Lern-Materialien sein.
Rebecca Gebler-...
26. September 2022 - 15:18

Warum macht es Sinn, im Sportverband in digitale Technologien zu investieren? Warum wird hier ausgerechnet im Sport so viel Strahlkraft vermutet? Und wo fange ich überhaupt an mit dem Change Prozess? Diese und viele weitere spannende Fragen zum Thema Digitale Transformation im Sportverband beleuchten wir in unserem Webinar aus der Perspektive der Sportverbände sowie aus dem Blickwinkel des Innovationsmanagements im Bereich Lernen mit digitalen Medien. Webinar “ReStart im deutschen Sport: Möglichkeiten digitaler Lösungen für Verbandsarbeit, Aus- und Weiterbildung und Mitarbeiterentwicklung”...Weiterlesen
Eva Zehnder
30. Oktober 2019 - 16:56

Liebe Wissensnetz-Community, bis zum 15. Dezember 2019 haben alle DOSB-Mitgliedsorganisationen und DOSB-nahen Institutionen die Möglichkeit, sich um Förderung eines Trainer*in-Projektes zu bewerben. Die Förderung sieht eine Prozessbegleitung im Sinne der kollegialen Beratung und eine finanzielle Unterstützung vor. Gefördert werden insbesondere Projekte, die - der Erreichung der Vision Trainer*in 2026 dienen - ein oder mehrere Leitziele der Vision Trainer*in zum Inhalt haben - Trainer*innen partizipativ einbinden, mit ihnen Trainer*in-Projekte entwickeln und sie kontinuierlich in den Prozess...Weiterlesen
Rebekka Malchow
6. Juni 2017 - 10:01

Mit 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand am 16. Mai das erste Webinar der Führungs-Akademie statt. Mit dem Pilotprojekt hatte sich die FA zum Ziel gesetzt, Sportverbände und -vereine für das Thema Strategieplanung zu sensibilisieren und bot in einem kompakten einstündigen Onlineformat ein Webinar zum Thema „Komplexität meistern – die Bedeutung von Strategieplanung für Sportverbände“ an. Das Webinar fand in Kooperation mit dem IT-Portal für Non-Profits „Stifter-helfen“ statt. Sandra Werner, Bildungsreferentin der Führungs-Akademie, präsentierte anschaulich, wie Sportorganisationen mit...Weiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 15:14

Social Media (dt. soziale Medien) bezeichnen Online-Medien oder Internetplattformen, mit Hilfe derer Nutzer/innen sich vernetzen und interagieren. Als Social Media gelten v.a. Anwendungen, die Kommunikation nutzergenerierter Inhalte wie auch eine kollaborative Erstellung von Inhalten ermöglichen (z.B. Wikis, E-Portfolios, Communitys). Dadurch entsprechen soziale Medien dem Leitgedanken des Web 2.0 . Link zu Social Software des DOSB: http://www.dosb.de/de/medien/social-media/Weiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 15:12

Ein RSS-Feed ist eine Browser-Anwendung, die das Abonnement von Neuigkeiten ausgewählter Webseiten veranlasst (z.B. eines Blogs ). Nutzer/innen eines RSS-Feeds erhalten automatisch die Informationen, die die Betreiber der jeweiligen Website aktuell herausgeben. Beispiele aus dem Sport: http://www.dosb.de/de/service/rss-feeds/ http://www.dtb-online.de/portal/multimedia/rss-feed.htmlWeiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 15:09

Unter mobilem Lernen (Synonym: ubiquitäres Lernen) wird das Lernen mit portablen Geräten wie Mobiltelefonen, Smartphones, PDAs, Tablets oder auch Netbooks und Notebooks verstanden. Kennzeichen des mobilen Lernens ist, dass das Lernen an jedem Ort und zu jeder Zeit erfolgen kann, sofern ein Internetzugang verfügbar ist. Beispiele aus dem Sport: siehe auch bei E-Learning http://www.golf.de/publish/mobil.cfm https://itunes.apple.com/app/iplatzreife-das-offizielle/id300303425?affI...Weiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 13:54

Ein Learning Management System (LMS), auch Lernplattform genannt, ist ein komplexes Softwaresystem, das in der Regel die Basis für ein E-Learning oder Blended Learning Angebot darstellt. Ein LMS dient dazu, Lernvorgänge bzw. Kurse zu organisieren (z.B. mit Hilfe von Terminplänen) und Lerninhalte kursbezogen bereitzustellen. Es ermöglicht darüber hinaus, Übungen, Umfragen oder Tests zu erstellen sowie systemintern mit Lernenden und Lehrenden zu kommunizieren (systemgenerierte Nachrichten). Vorteile eines LMS liegen in einer Entlastung des Lehr-Lernbetriebs durch Unterstützung bei...Weiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 13:52

Innovation steht für eine umfassende „Neuerung“. Unter Innovationen können beispielsweise eine neue Rechtsprechung, betriebliche oder didaktische Reformen verstanden werden, die bei der Implementation im betreffenden Kontext nach und nach als Standardpraktik übernommen werden (sollen).Weiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 13:51

Implementation steht für die Umsetzung oder Integration einer Neuerung ( Innovation ) in einem speziellen Kontext, also z.B. innerhalb eines Verbandes, eines Unternehmens oder einer Bildungsinstitution. Implementation ist ein lang anhaltender, komplexer Prozess, da Innovationen verschiedene Ebenen (Individuum, Team, Organisation) sowie die Struktur und/oder Kultur betreffen. Akteur/innen müssen dazu im Bedarfsfall neue Kompetenzen, Einstellungen und Praktiken erwerben. Daher wird Implementation zumeist nicht als „technische Umsetzung“ einer Neuerung konzipiert (z.B. Einrichtung eines LMS),...Weiterlesen
Tamara Ranner
16. Juni 2014 - 12:02

Evaluation oder auch Evaluieren bezeichnet ein systematisches Bewerten bzw. Untersuchen des Nutzens einer Sache. Gegenstand einer solchen Untersuchung können z.B. didaktische Konzepte, Maßnahmen oder auch umfassende (Bildungs-) Programme sein. Sie werden im Hinblick darauf bewertet, ob sie definierte Kriterien, Maßstäbe oder auch gesetzte Ziele erfüllen. Im Rahmen wissenschaftlicher Evaluationen stützen sich Evaluatoren (die Personen/Experten, die die Evaluation durchführen) auf wissenschaftliche Erhebungs- und Auswertungsmethoden, z.B. Befragungen, Beobachtungen, Tests, Dokumentenanalysen...Weiterlesen