Wertschätzung für Trainer*innen: Preise, Awards und Ehrungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

eine hohe gesellschaftliche Wertschätzung und Anerkennung von Trainer*innen ist ein wichtiger Schlüssel, um die Arbeitsbedingungen von haupt- und nebenberuflichen sowie die Engagementbedingungen von ehrenamtlichen Trainer*innen zu verbessern. Neben Besserungen im finanziellen Bereich sind hier insbesondere auch Maßnahmen außerhalb monetärer Aspekte in den Blick zu nehmen. Dazu gehören Auszeichnungen von „Trainer*innen des Jahres“ oder vergleichbare Preise.

Im Rahmen des Projektes TrainerInSportdeutschland möchten wir eine Bestandsaufnahme machen und einen Überblick über bestehende Konzepte für Trainer*in-Preise, Trainer*in-Awards, Ehrungen, Würdigungen etc. erhalten. Die Idee ist, im Projekt den Austausch zu guten Konzepten zu ermöglichen, Best Practice zu sammeln sowie daraus Ideen für weitere Konzepte zu erarbeiten und ggf. auch für eine Neuausrichtung der DOSB-Ehrungen für Trainer*innen abzuleiten.

Dazu möchten wir alle Ebenen in den Blick nehmen – vom Spitzen- und Landessportbund, der Jugendorganisation über die regionalen Sportorganisationen bis hin zum Verein.

Gibt es bei euch im Verband eine solche Auszeichnung? Ehrt ihr als Landessportbund/Spitzenverband/Jugendorganisation/Landesfachverband/Kreissportbund etc. regelmäßig eure Trainer*innen? Wie sieht der Rahmen einer solchen Auszeichnung aus? Welche Kategorien gibt es? Wie werden die zu ehrenden Trainer*innen ausgewählt? Wie oft werden diese Ehrungen vorgenommen? Gibt es Konzepte zur Umsetzung oder Unterstützung von Ehrungen in den Vereinen? Kennt ihr gute Konzepte auf Vereinsebene?

Ich freue mich auf eure Antworten, gerne als Kommentar unter diesem Beitrag hier. Wenn es im Internet etwas zum Nachlesen gibt, bspw. eine Pressemeldung zu der letzten Trainer*in-Ehrung, dann teilt gerne den Link mit uns. freuen wir uns über den Link zu der Website.

Viele liebe Grüße
Eva

 

0

Kommentare