Empfehlungen der Aufarbeitungskommission

Empfehlungen der Aufarbeitungskommission

Im Mai 2019 startete der Aufruf der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs (UKASK) an Menschen, die in ihrer Kindheit oder Jugend sexuelle Gewalt im Sportkontext erlebt haben (siehe: https://www.aufarbeitungskommission.de/pm-06-05-2019/). Voraussichtlich im Frühjahr 2020 soll hierzu ein öffentliches Hearing von der Kommission veranstaltet werden. Sobald uns offiziell ein Datum vorliegt, kommunizieren wir dieses gerne.

 

Am 03.12. 2019 hat nun die UKASK Empfehlungen zur Aufarbeitung von sexuellem Kindesmissbrauch in Institutionen (darunter werden sämtliche Organisationen gefasst, in denen Kinder und Jugendliche betreut werden) veröffentlicht. Mit den Empfehlungen liegen nun erstmals Kriterien für eine gelingende Aufarbeitung in Institutionen vor. Gleichzeitig dienen sie als Orientierung für Betroffene, die über ihre Gewalterfahrungen sprechen und Aufarbeitung fordern.

Sie sind zum Download verfügbar: https://www.aufarbeitungskommission.de/empfehlungen-aufarbeitung-institutionen/

 

Wir werden uns auf Bundesebene intensiv mit den Handlungsempfehlungen beschäftigen und sie für den organisierten Sport auswerten.

0

Zusammenarbeit